1&1 handy vertrag erfahrungen

✅ 8 GB mobile Daten mit LTE-Geschwindigkeit ✅ 6-Monats-Verträgen ✅ Flatrate für Anrufe innerhalb Deutschlands und Flatrate für SMS-✅ Sehr wettbewerbsfähige Preise Foren sind nicht allzu glücklich mit ihrem Service (wie sie im Grunde Vodafone jetzt sind) und am Ende, wenn Sie Probleme mit ihnen haben, wird es ziemlich schwierig sein, aus dem Vertrag herauszukommen. Viele Möglichkeiten, um das beste Angebot für Sie persönlich zu bekommen, egal ob Sie eine Menge mobiler Daten benötigen oder ob Sie es vorziehen, das neueste Smartphone zu bekommen. Ich bin derzeit in Frankfurt und mein EE-Vertrag nutzt TDG (wer auch immer das ist). Als ich den Service in Auftrag gab, sagten sie mir, dass es eine 29,95 Euro Verbindungsgebühr gab und dann berechneten sie mir 69,99 Euro dafür… Als ich mich beschwerte und sie bat, die Gebühr auf die vereinbarte zu reduzieren, haben sie meinen Vertrag von einem Tag auf den anderen gekündigt, ohne es mir zu sagen. Sie haben sich nicht einmal die Mühe gemacht, auf meine E-Mail zu antworten. Erst nachdem ich sie angerufen hatte, um zu sehen, warum ich kein Internet hatte, teilten sie mir mit, dass sie meinen Vertrag als Antwort auf meine E-Mail gekündigt hatten… Alles in allem schlechtester Internet-Service, den ich je ausprobiert habe! Beim Vergleich der Tarife für ähnliche Pakete wird angezeigt, dass die Deutsche Telekom etwas teurer ist als andere deutsche Mobilfunkanbieter. Einige Dinge, die Sie für sich selbst entscheiden müssen, sind, ob Sie einen billigeren Telefonanbieter bevorzugen, oder ob Ihr Hauptaugenmerk auf schnellem mobilem Internet usw. liegt. Ja, ich verstehe, dass, wenn es keine freie Linie gibt, sie können nicht nur eine solche machen. Aber sollen sie nicht vor dem Vertrag sagen, dass sie eine Linie mieten müssen. Ich fand heraus, 1 Monat nach dem Vertrag wurde festgestellt, dass ich nicht 1&1 Linie verwenden würde.

Ich hoffe wirklich, dass andere Leute gute Erfahrungen gemacht haben, aber ich habe es nicht getan. Ich empfehle niemandem, einen Vertrag mit Vodafone abzuschließen. Ich kann mit meinem 1 Jahr Handy-Nutzung in verschiedenen Anbietern sagen, es hängt wirklich vom Anbieter ab, aber ich kann mit meiner eigenen Erfahrung sagen, dass ich überhaupt nicht mehr ins E-Netzwerk kommen möchte, dass man, wenn man in kleinen Städten oder Dörfern unterwegs ist, eine geringe Chance hat, Highspeed-Internet zu bekommen, auch wenn es ihnen LTE oder 4G zeigt. Ich empfehle das D-Netzwerk. Es ist etwas teurer, aber mit der Erfahrung kann ich mich beschweren, dass Sie mit der Deutschen Telekom 90% (in meinem Fall) 4G LTE Highspeed bis zu 100MBit/s und ich als schweren Benutzer haben, es ist wirklich gut. Gut, dass wir die Möglichkeit ergriffen haben, den Vertrag monatlich zu kündigen. Ich benge Vodafone und ich denke, Vodafone hat den schlechtesten Service in Deutschland speziell für Menschen, die kein Deutsch sprechen. Sie arbeiten überhaupt nicht zusammen. Ich habe einen Handyvertrag mit Vodafone und bezahle auch eine Versicherung für mein Handy. Der Bildschirm meines Telefons wurde kaputt und so bat ich die Versicherung, mein Telefon zu ändern. Die Versicherung hat mein Telefon gewechselt und statt eines neuen Telefons gaben sie mir ein altes repariertes Telefon, dessen Knopf nicht richtig funktioniert.

Bisher bieten meines Wissens alle „Haupt“-Internetanbieter nur 24-Monats-Verträge an. Kleine Firmen wie m-net sind SELTEN und meist nur in größeren Städten zu sehen. Ich werde auf jeden Fall überprüfen m-net vor meiner endgültigen Entscheidung, da sie einen vertrag keinen Vertrag haben (aber zahlen 100Euro im Voraus) Angebote, die in Deutschland ich denke, ist unbezahlbar. Meine einzige Angst ist, da sie ein kleines Unternehmen sind, wird die Kundenbetreuung nicht so gut sein und ich sollte wahrscheinlich auch Englisch-Lautsprecher vergessen. Wenn Sie sich weniger als ein Jahr in Deutschland aufhalten, sind Prepaid-Telefontarife möglicherweise eine bessere Wahl für Sie, da Sie nicht verpflichtet sind, sich auf einen langfristigen Vertrag zu verpflichten. Die beiden wichtigsten Möglichkeiten, eine Prepaid-SIM-Karte zu kaufen, sind online oder in physischen Geschäften (Lebensmittelgeschäfte, Handyläden, Tankstelle, Supermarkt, etc.) Es ist normalerweise nicht erforderlich, ein Bankkonto (IBAN) für den Kauf einer Prepaid-SIM-Karte zur Verfügung zu stellen, da Sie Ihr Guthaben bequem online oder in physischen Geschäften aufladen können. Um jedoch eine Prepaid-SIM-Karte online kaufen zu können, benötigen Sie eine registrierte deutsche Postanschrift (Meldebescheinigung/Anmeldung).

By |2020-07-08T21:55:24+00:00Juli 8th, 2020|Allgemein|0 Comments

About the Author: